Brauerei-RundwegBrauerei-RundwegBrauerei-Rundweg

im Tal einen Wasserlauf, den „Lange Bach“. Weiter geht es leicht bergan auf der Waldroute. Wir passieren einen schönen Rastplatz, das „Paradies“. Hier sollten Sie eine Rast einlegen und die Stille der Natur genießen. Ein Stück nach dem Paradies biegt links noch einmal die Waldroute von dem Weg ab, wir bleiben aber auf dem Weg geradeaus, der nun auch wieder als Raute „◊“ gekenn- zeichnet ist. Nach einer kurzen Wegstrecke stoßen wir auf einen Querweg und sehen von dort aus schon das Geländer der Warsteiner Brauerei liegen. Hier halten wir uns rechts und umwandern auf der östlichen Seite in einem großen Bogen die Warsteiner Brauerei. Haben wir die Brauerei umwandert, stoßen wir auf den Wanderweg „X14“.

Sie haben die Möglichkeit, im Besucher- zentrum einzukehren. Auch Brauereibe-sichtigungen sind möglich, nach vorheriger Anmeldung unter der Tel.-Nr. 02902/88 5002, oder Sie versuchen es auf gut Glück ganz spontan.

Zurück begeben wir uns zuerst auf die Waldroute. Nach einer kurzen Zeit kreuzt „X14“ die Waldroute. Wir gehen weiter geradeaus und folgen nun dem Wanderweg „X14“. Es geht immer leicht bergan. Auf der rechten Seite liegt in einer kleinen Lichtung eine Schutzhütte, mitten im Waldgebiet. Wir gehen immer weiter, bis wir am Ausspann wieder auf den „X1“ stoßen. Hier ist noch einmal Gelegenheit, in der Schutzhütte eine Rast einzulegen. Wir biegen links ab auf dem Wanderweg „X1“ und folgen diesem bis zum Gemeinheitskopf. Hier geht es rechts ab ins Tal über „X14/A3“. Genießen Sie noch einmal den herrlichen Ausblick über die weiten Waldflächen des Naturparkes Arnsberger Wald. Folgen Sie „X14/A3“, bis Sie zum Waldhaus Föckinghausen zurück gelangen.

Wanderbeschreibung als pdf herunterladen...

TourinformationenTourinformationenTourinformationen

Sauerländer Braukunst erleben.

  • Länge: ca. 18,4 km
  • Dauer: ca. 6 Stunden
  • Schwierigkeit: Tagestour
  • Steigung/Gefälle: 485 m